Die Entstehung des Ordens


Der Cronis Orden wurde im Jahre 3 nach dem Sieg über den Versklaver der Elemente
gegründet. Der Orden wurde von den damals mächtigsten Elementaristen ins Leben gerufen um auf dem Kontinent Weltenfels die Elemente zu beschützen und im Gleichgewicht zu halten.


Der Schutz der Elemente steht an forderster Stelle!


Es kam zu der Gründung des Ordens als damals ( im Jahre 10 v.d.V.) ein mächtiges
magisches Wesen die Elemente auf dem Kontinent zusammentrieb und versklavte. Dieses Wesen wollte sich die Macht der Element-Sprösslinge zu Eigen machen und somit an die reinste Elementare-Magie gelangen die es auf Erden gibt. Das Wesen hatte bereits sehr viele in seinen Verliesen und war kurz davor die Macht der Elementare zu stehlen.

Der Kontinent Weltenfels spürte das Ungleichgewicht und reagierte mit Erdbeben,
Wirbelstürmen und zahlreichen anderen Naturkatastrophen. Zu dieser Zeit starben viele der Bewohner auf Weltenfels. Dem mächtigen Wesen konnte dies allerdings nichts anhaben, da es unter der Erde in der Nähe eines Vulkans herrschte und somit nicht von den äußerlichen Einflüssen betroffen war.


Dies zum Anlass, versammelten sich die mächtigsten Elementaristen auf Weltenfels und vereinten ihre Kraft. Die Kraft aller Elemente, im Einklang und gemeinsam, war stärker als alles Bisherige. So konnte das böse, dunkle Wesen vernichtet werden und der Kontinent wurde vor der Vernichtung gerettet. Der Kampf war hart und kostete viele Leben. Viele treue Anhänger der Elemente starben damals in diesem furchtbaren Kampf. Dieses Opfer, ist jedem Anhänger des Ordens heute noch bewusst und er ist stolz auf seine Brüder.

Das so etwas nie wieder geschehen sollte, gründeten die fünf Elementaristen einen Orden. Sie nannten diesen Orden „Cronis – Orden der Elemente“ Auf dass nie wieder ein Elementar versklavt wird, kein Element unterdrückt wird, aber auch keines zu mächtig wird. Das Gleichgewicht muss bis in alle Zeit gewahrt bleiben.

Dies war der Schwur den sich die fünf gaben und der bis heute das Leben und die
Einstellung des Ordens prägt. Auf den Ruinen des Verlieses, des dunklen Wesens wurde ein Kloster errichtet. Dieses Kloster soll zur Abschreckung und zum Gedenken an die schreckliche Zeit dienen. Man nennt es auch "Festung der Elemente". Das Kloster ist riesig und jeder hat dort sein eigenes Zimmer. Jedes Ordensmitglied hat in diesem Kloster gelernt und sein Element studiert. Jedes Mitglied wurde im Kloster im Umgang mit Waffen ausgebildet und den einfach taktischen Grundlagen unterrichtet. Es bildet das Herz des Ordens und ist zu jeder Zeit unter Waffen. Im Laufe der Jahre bildeten sich weitere Außenstützpunkte auf dem kompletten Kontinent, damit überall auf dem Kontinent die Verteidiger der Elemente nicht weit waren.